FDP-Gernsheim

Landtagswahlen 28.10.2018

  Liebe Wähler!

In  drei Wochen wählt Hessen einen neuen Landtag. 50 Prozent der Wähler sind noch unentschlossen. Unsere aktuellen Umfragewerte zwischen 6 und 8 Prozent sind eine solide Basis für ein gutes Ergebnis. Dass CDU und SPD an Zustimmung verlieren und Schwarz-Grün weiter ohne Mehrheit dasteht, heißt für die Schlussphase des Wahlkampfs: Jetzt geht es um die Mobilisierung unserer Wähler!

Weder eine rot-rot-grüne Regierung noch eine Große Koalition oder ein Weiter-so unter Schwarz-Grün werden die Probleme unseres Landes lösen. Wir Freie Demokraten kämpfen für mehr Investitionen in Bildung und Forschung. Wir fordern eine Beendigung des Kampfes gegen das Gymnasium und wollen nicht tatenlos hinnehmen, dass Hessen keine Spitzen-Universität in Deutschland hat und Bundesmittel für Infrastrukturmaßnahmen nicht einmal abruft.

Unsere Kampagne wird von Experten am besten bewertet, weil man über sie spricht und die Menschen sich unsere Plakate bewusst wiederholt anschauen. Wir haben am 28. Oktober alle Chancen, wenn wir aktiv für unsere Ideen eintreten und den Menschen verständlich erklären, warum wir auch in Hessen Trendwenden brauchen, um unser Land nach fünf Jahren Schwarz-Grün wieder nach vorne zu bringen. Dabei kommt unseren fleißigen Wahlkämpfern als Botschafter vor Ort eine besondere Rolle zu, also auch Ihnen persönlich!

Die nächste Stufe Hessen bei der frühkindlichen Bildung, der Wirtschaftspolitik und der Digitalisierung erreichen wir nur mit einer klaren, freiheitlichen und rechtsstaatlichen Haltung. Dafür stehen sie mit ihrem guten Namen und wir bitten Sie ganz persönlich, für die nächste Stufe Hessen zu werben. Wir zählen auf Sie!

Herzlichst

 

 

 

 

Ihr Ulrich Kummetat